1990 - 1994 Alle Kundenlieferungen werden mit einem firmeneigenem Transporter meist an Samstagen ausgefahren. 1994 Gert Peter verkauft die Dalheim Apotheke an seinen angestellten Apotheker Bertram Laux und widmet sich nun ausschließlich der Einkaufgemeinschaft DPS. 1994 - 1999 Durch den Wechsel von der Apotheke in den Großhandel gelingt es Gert Peter die Apothekeneinkaufgemeinschaft auf über 20 Apotheken zu erweitern.



1972 Gert Peter eröffnet die Dalheim Apotheke in einem Vorort von Wetzlar. 1976 Die Dalheim Apotheke zieht von der Hohe Str. 21 in die Hohe Str. 19 und nutzt die alten Apothekenräume als Lager. 1978 Beim wöchentlichen Stammtisch schlossen sich einige Wetzlarer Apotheker zu einer Apothekeneinkaufgemeinschaft zusammen. Der Dalheim Pharma Service (DPS) entsteht in den ehemaligen Räumen der Dalheim Apotheke und übernimmt den Direkteinkauf für die Kollegen bei der Pharmaindustrie.




1980 DPS ist eine angesehene, unabhängige Apothekeneinkaufgruppe, der von Jahr zu Jahr mehr Apotheker beitreten. Das Motto: alles kann - nichts muss. Es gibt keine Verträge, keine Beitrittsgebühren und jeder Teilnehmer gibt nur das aus der Hand was er möchte. Alle Daten, wie Kunden, Warenbewegungen etc. werden auf Karteikarten erfasst. Die Angebote werden zunächst über Telex versendet und kurze Zeit später über das Faxgerät.1984 - 1990 Um auf den modernsten technischen Stand zu bleiben, wird der neue IBM XT PC eingekauft. Damit sind die Karteikarten abgeschafft.



2000 Dr. Marcus Peter steigt nach seinem Studium sowie Auslandsaufenthalten in die Leitung des DPS ein und bringt gemeinsam mit seinem Vater neue Ideen in das Unternehmen. 2003 Er wird alleiniger Inhaber des DPS und Gert Peter geht in den wohlverdienten Ruhestand. 2004 Die Apothekengemeinschaft vergrößert sich auf 35 Apotheken, die Warenbezüge auf mehr als 200 verschiedene Lieferanten und 10.000 Artikel. 2005 Geschäfte mit Niederlande und Singapur werden etabliert.

DPS



Der DPS entdeckt die Liebeskummer-, Lampenfieber-, Fussballfieber-pillen und Herzklopfendrops für die Apotheken und übernimmt den Vertrieb dafür.



Älter als Generika  

Geschichte(n)


2009 haben wir alle Produkte und exklusiven Vertriebstätigkeiten an die im Vorjahr gegründete inkosmia GmbH & Cie. KG übergeben. Sie (inkosmia) wird Unternehmen helfen, Ihre Produkte im Pharmamarkt Deutschland zu vertreiben. Für weitere Informationen statten Sie ihr bitte einen Besuch auf www.inkosmia.com ab



2006 Gemeinsam mit Panasonic bringt der DPS die Beauty Care Produkte in die deutsche Apothekenlandschaft und vertreibt zusätzlich deren Blutdruckmessgeräte, als auch Kondome der Firma Confident (UK). Die Markteinführung des neuen Produktes aus Monaco SlimWater wird durch den DPS initiiert und durchgeführt. 2007 Wir sind erfolgreich auf den beiden Messen Expopharm und Cosmetica vertreten. 2008 In diesem Jahr feiern wir unseren 30. Geburtstag.





2010 Mittlerweile haben wir 3 Läger und im Sommer modernisierten wir unsere Büros optisch wie technisch. 2011 Nach 6 Jahren DPS im Internet wird eine neue Website erstellt. 2012 Unser dienstältester Mitarbeiter geht nach 34 Jahren in die Altersteilzeit und wir verabschieden ihn mit einem Fest! 2013 Wir feiern unser 35 jähriges Bestehen. 2014 Wir bleiben unserem Motto treu: individuelle Lösungen sind unser Antrieb - seit 1978.



2015 kaufen wir unsere jahrelang gemietete Lagerhalle und bauen sie um. 2016 Die in unseren Lagerhallen untergebrachte inkosmia wächst und wächst, so dass wir nun Palettenregale installieren müssen um alles ordentlich unterzubringen. 2017 waren wir nach langer Abwesenheit mal wieder als Aussteller auf der Messe Expopharm in Düsseldorf und haben das erste generische Tierarzneimittel, das wir exklusiv anbieten, vorgestellt: Clear Spot on von Bob Martin. 2018 Wir feiern 40 Jahre DPS und stellen auf eine neue Unternehmenssoftware um 2019 Business as usual

40 Jahre DPS



2020 Wir werden vielleicht wieder unser Logo ändern ;-)



Jünger als 40 Jahre