1990 - 1994 Alle Kundenlieferungen werden mit einem firmeneigenem Transporter meist an Samstagen ausgefahren. 1994 Gert Peter verkauft die Dalheim Apotheke an seinen angestellten Apotheker Bertram Laux und widmet sich nun ausschließlich der Einkaufgemeinschaft DPS. 1994 - 1999 Durch den Wechsel von der Apotheke in den Großhandel gelingt es Gert Peter die Apothekeneinkaufgemeinschaft auf über 20 Apotheken zu erweitern.



1972 Gert Peter eröffnet die Dalheim Apotheke in einem Vorort von Wetzlar. 1976 Die Dalheim Apotheke zieht von der Hohe Str. 21 in die Hohe Str. 19 und nutzt die alten Apothekenräume als Lager. 1978 Beim wöchentlichen Stammtisch schlossen sich einige Wetzlarer Apotheker zu einer Apothekeneinkaufgemeinschaft zusammen. Der Dalheim Pharma Service (DPS) entsteht in den ehemaligen Räumen der Dalheim Apotheke und übernimmt den Direkteinkauf für die Kollegen bei der Pharmaindustrie.




1980 DPS ist eine angesehene, unabhängige Apothekeneinkaufgruppe, der von Jahr zu Jahr mehr Apotheker beitreten. Das Motto: alles kann - nichts muss. Es gibt keine Verträge, keine Beitrittsgebühren und jeder Teilnehmer gibt nur das aus der Hand was er möchte. Alle Daten, wie Kunden, Warenbewegungen etc. werden auf Karteikarten erfasst. Die Angebote werden zunächst über Telex versendet und kurze Zeit später über das Faxgerät.1984 - 1990 Um auf den modernsten technischen Stand zu bleiben, wird der neue IBM XT PC eingekauft. Damit sind die Karteikarten abgeschafft.



2000 Dr. Marcus Peter steigt nach seinem Studium sowie Auslandsaufenthalten in die Leitung des DPS ein und bringt gemeinsam mit seinem Vater neue Ideen in das Unternehmen. 2003 Er wird alleiniger Inhaber des DPS und Gert Peter geht in den wohlverdienten Ruhestand. 2004 Die Apothekengemeinschaft vergrößert sich auf 35 Apotheken, die Warenbezüge auf mehr als 200 verschiedene Lieferanten und 10.000 Artikel. 2005 Geschäfte mit Niederlande und Singapur werden etabliert.



DPS



Der DPS entdeckt die Liebeskummer-, Lampenfieber-, Fussballfieber-pillen und Herzklopfendrops für die Apotheken und übernimmt den Vertrieb dafür.



Älter als Generika  

DALHEIM PHARMA SERVICE MARCUS PETER E.K.

Geschichte(n)